Stipendien

Mehr Wissen und mehr Wissenschaft auf dem Gebiet der Fußchirurgie sind knapp zusammengefasst die Anliegen der Stipendien, die die Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie e.V. (GFFC e.V.) jährlich vergibt.

Axomed GmbH

Das Forschungsstipendium der Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie e.V. (GFFC), Raisting, und der Firma Axomed GmbH, Freiburg, ist für Fachärzte der Chirurgie, Orthopädie und/oder Unfallchirurgie mit Schwerpunkt Fuß- und Sprunggelenkchirurgie vorgesehen. Unterstützt werden wissenschaftliche Projekte im Bereich Grundlagenforschung, sowie operative und konservative Behandlungsverfahren mit Bezug zu Fuß- und Sprunggelenk. Das Forschungsstipendium ist mit einmalig 10.000 Euro vorrangig für Forschungsmittel ausgestattet. Dieses Stipendium wird im 2-Jahres-Turnus ausgelobt.

DARCO (Europe) GmbH

Das Forschungsstipendium der Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie e.V. (GFFC), Raisting, und der Firma DARCO (Europe) GmbH, Raisting, ist für Fachärzte der Chirurgie, Orthopädie und/oder Unfallchirurgie mit Schwerpunkt Fuß- und Sprunggelenkchirurgie vorgesehen. Zur Förderung von Forschungszwecken auf dem Gebiet Konservative Therapie einschließlich der themenverwandten Grundlagenforschung im Fachgebiet Fußchirurgie. Um zukünftig die z.T. aufwendigen Forschungsprojekte und den damit verbundenen Kostenaufwand besser unterstützen zu können, hat der Vorstand beschlossen, das Forschungsstipendium im jährlichen Turnus mit einer Summe von 5.000,- EUR auszuloben.

Otto Bock HealthCare Deutschland GmbH

Zur Förderung von Forschung und Ausbildung arbeitet Otto Bock HealthCare Deutschland GmbH in Form von Kooperationen und Partnerschaften eng mit renommierten wissenschaftlichen Institutionen zusammen. Gemeinsam mit der GFFC e.V.(Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie e.V.) hat das Duderstädter Medizintechnikunternehmen ein Reisestipendium für unsere ärztlichen Mitglieder im Wert von 3.000 Euro ausgelobt. Ziel ist, die wissenschaftliche Arbeit und Ausbildung auf dem Gebiet der Fuß- und Sprunggelenkchirurgie nachhaltig zu unterstützen.

Merete-Reisestipendium

Zur Förderung des Wissens auf dem Gebiet der Fußchirurgie und zum Wissensaustausch von Ärzten mit Interesse für die Fußchirurgie wird ab 2022 von der Berliner Firma Merete GmbH in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie e.V. (GFFC) ein Reisestipendium von 5.000 Euro jährlich ausgelobt. Um das Reisestipendium können sich alle ärztlichen Mitglieder der GFFC bewerben, die eine fortgeschrittene Weiterbildung auf dem Gebiet der Fußchirurgie nachweisen können und die unter 50 Jahre sind.