Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie e.V.

Rheumatologie

Sportmedizin
Service

Rheumatologie

Perioperative Vorgehensweise bei Biologika

Substanz Handelsname Zulassung Applikation Dosisintervall Wirkmechanismus
Adalimumab Humira Mono s.c. 2 Wochen TNF-Blocker
Etanercept Enbrel Mono s.c. 1 Woche TNF-Blocker
Infliximab Remicade + MTX i.v. 0, 2, 6, dann 8
Wochen
TNF-Blocker
Certolizumab Cimzia Mono s.c. 2 Wochen TNF-Blocker
Golimumab Simponi + MTX s.c. 4 Wochen TNF-Blocker
Abatacept Orencia + MTX i.v. 4 Wochen T-Zellkostimulationshemmer
Rituximab Mabthera + MTX i.v. 0 und 2 Wochen B-Zell-Depletion
Tocilizumab Mabthera Mono i.v. 4 Wochen IL-6-Blockade
CP-690550 Tofacitinib   oral täglich JAK3-Inhibition


Zur Verfügung gestellt und durch Prof. Klaus Krüger, Kommission Pharmakotherapie der DGRh, 10/2013 für den Vortrag von Frau Dr. J. Detert zum 5. Berliner Seminar für praktische Fusschirurgie am 08.11.2013 in Berlin und Freigabe am 09.12.2013 NUR zur Veröffentlichung auf der Homepage der Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie e.V. (GFFC). Erwarteter Erscheinungstermin der DGRh-Empfehlung zur perioperativen Vorgehensweise unter Therapie mit DMARDs und Biologika bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen ist das Jahr 2014.

Schema als PDF

Fernmündlich oder per Mail

Tel.: +49 (0)8807 - 9492 - 44

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.