Aktuelles rund um die Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie e.V. (GFFC)

Anleitung für das Anlegen eines direkten Zugangs zur GFFC-Homepage auf Ihrem Smartphone

Im Folgenden finden Sie eine Anleitung zum Anlegen eines Lesezeichens – entsprechend einer APP – für Ihr Smartphone (iPhone und Android). So haben Sie die neue Internetseite der GFFC sofort zur Hand. "Für Mitglieder > Service > Downloads"

Neues aus der Rechtsprechung: Bericht von Frau Mangold, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Medizinrecht zu dem Entwurf eines Gesetzes zur Reform der Notfallversorgung vom Januar 2020

Die Gesetzesflut, mit der Jens Spahn Ärzte und deren Patienten überschüttet, reißt nicht ab. Brandaktuell und heiß diskutiert wird der frisch vorgelegte Entwurf ...mehr

Kontaktdaten noch aktuell?

Um Informationen zeitnah an Sie weiterleiten zu können, benötigen wir Ihre Mithilfe: Ihre aktuelle Anschrift und E-Mailadresse (Achtung bei Kliniken auf den Spam-Filter) ist für uns sehr wichtig. Wir bitten Sie daher, der GFFC-Geschäftsstelle alle Änderungen mitzuteilen.

OP-AUFKLÄRUNGSBOGEN UND PATIENTENBROSCHÜRE

Die "Informationsbroschüre für Patienten" wird von der Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie e.V. (GFFC) herausgegeben, sie enthält auf Wunsch Ihren persönlichen Praxiseindruck und eine Wegbeschreibung zu Ihrer Praxis. Die Broschüre stellt wichtige Krankheitsbilder und Operationsmethoden bei Erkrankungen an Fuß und Sprunggelenk vor. Der OP-Aufkläungsbogen kann extra oder zusammen mit der Patientenbroschüre bestellt werden.

Patientenbroschüre (Muster!)

Aufklärungsbogen (Muster!)

Bestellformular Patientenbroschüre / Aufklärungsbögen

Öffnung der GFFC für nichtärztliche Berufe

Es ist ein wichtiges Anliegen unserer Fachgesellschaft, den Austausch zwischen Orthopädieschuhtechnikern, Podologen, Physiotherapeuten sowie Diabetologen zu fördern und damit die Brücke zwischen der operativen und der konservativen Therapie zu stärken. Wie bei der Mitgliederversammlung in München im Dezember 2017 einstimmig beschlossen, hat die GFFC deshalb ihre Satzung dahingehen geändert, dass nun auch nichtärztliche Kollegen, deren Tätigkeitsfeld am Fuß und Sprunggelenk liegt, Mitglieder werden können. Gedanken und Konzepte hierzu lesen im Interview mit der Zeitschrift Orthopädieschuhtechnik.

Interview (PDF-Datei, ca. 535 kb)